Datenschutzhinweise

Eine Nutzung dieser Internetseiten ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie besondere Services über diese Internetseite in Anspruch nehmen, kann jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Mit diesem Hinweis informieren wir Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben, wie wir sie nutzen und wie Sie der Datennutzung widersprechen können.

Wer ist verantwortlich?

Verantwortlicher Inhaber der Webseite ist der im Impressum genannte Ortsrat Bennigsen, ein politisches Gremium nach der Hauptsatzung der Stadt Springe im Rahmen des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes, vertreten durch den gewählten Ortsbürgermeister.
Sofern Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an die genannte Person.
Diese Webseite ist bei einem externen Auftragsdienstleister angelegt (gehostet). Dieser Diensteanbieter ist die 1&1 Internet SE, Eigendorfer Str. 57, 56410 Montabaur. Für die Datenverarbeitung gelten die Datenschutzregelungen dieses Unternehmens.

Welche Daten erheben wir und warum?

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zu bestimmten Zwecken. Diese können sich aus technischen Notwendigkeiten, vertraglichen Erfordernissen oder ausdrücklichen Nutzerwünschen ergeben.
Aus technischen Gründen müssen beim Besuch dieser Webseite bestimmte Daten erhoben und gespeichert werden wie z.B. das Datum und die Dauer des Besuchs, die genutzten Webseiten, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystemtyps sowie die Webseite, von der aus Sie diese Webseite besuchen.

Dies betrifft im Einzelnen:

Für das Lesen von Artikeln sowie das Betrachten von Fotos oder Videos auf dieser Webseite müssen Sie sich nicht registrieren oder einloggen. Aus technischen Gründen und für statistische Zwecke erhebt der Diensteanbieter bestimmte Daten, die aber ausschließlich anonymisiert gespeichert werden.

Wenn Sie über E-Mail Kontakt aufnehmen möchten, gelangen personenbezogene Daten von Ihnen zu uns. Wir veröffentlichen Bilder von Ortsratssitzungen, Veranstaltungen des Ortsrates und Veranstaltungen im Ort.

Werden Daten weitergegeben?

Für die Verwaltung dieser Webseite ist die Einschaltung eines weisungsabhängigen Auftragsverarbeiters erforderlich. Dieser wurde von uns sorgfältig ausgewählt.

Verbindungen zu internationalen Dienstleistern (Social Plugins) bestehen zu googlemaps (Kartendienst) und Google-Kalenderdiensten.

Wie lange werden Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten (aus uns zugehenden E-Mails) nur so lange, wie sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden (bspw. im Rahmen eines Vertragsverhältnisses aufgrund einer örtlichen Veranstaltung), erforderlich sind oder sofern dies gesetzlich vorgesehen ist. So speichern wir im Rahmen eines Vertragsverhältnisses Ihre Daten mindestens bis zur vollständigen Beendigung des Vertrages. Anschließend werden die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufbewahrt.

Werden Cookies eingesetzt?

Cookies sind kleine Textdateien, in denen personenbezogene Daten gespeichert werden können. Die Cookies können beim Aufruf einer Seite an diese übermittelt werden und ermöglichen somit eine Zuordnung des Nutzers. Cookies helfen dabei, die Nutzung von Internetseiten für die Nutzer zu vereinfachen.
Wir unterscheiden zwischen Cookies, die für die technischen Funktionen der Webseite zwingend erforderlich sind und solchen Cookies, die für die technische Funktion der Webseite nicht zwingend erforderlich sind.
Cookies, die nicht technisch erforderlich sind, setzen wir nicht ein. Technisch erforderliche Cookies werden ausschließlich durch den Diensteanbieter (s.o.) nach dessen Regeln eingesetzt. Sie können in Ihrem Browser die Nachverfolgbarkeit durch Cookies verhindern (Do-not-track, Tracking-Protection-List) bzw. das Speichern von Cookies untersagen. Außerdem empfehle ich Ihnen, eine regelmäßige Kontrolle der gespeicherten Cookies vorzunehmen, sofern diese nicht ausdrücklich gewünscht sind.
Bitte beachten Sie: Bei Löschung aller Cookies werden auch etwaige gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht, sodass Sie etwaige erklärte Widersprüche erneut ausüben müssten.

Welche Rechte haben Sie?

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, welche Daten über Sie gespeichert sind.

  • Sie können Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Bearbeitung (Sperrung) ihrer personenbezogenen Daten verlangen, solange dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

  • Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

  • Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit derjenigen Daten, die Sie uns auf der Basis einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellt haben (Datenübertragbarkeit).

  • Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auf demselben Wege widerrufen, auf dem Sie sie erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

  • Sie können der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen, wenn die Datenverarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt.

Was passiert bei Links zu externen Seiten?

Wenn Sie einen Link auf eine externe Seite anklicken, bewegen Sie sich außerhalb der von uns verantworteten Webseite. Wir sind somit nicht verantwortlich für den Inhalt, die Dienste oder Produkte, die auf der verlinkten Webseite angeboten werden und auch nicht für den Datenschutz und die technische Sicherheit auf der verlinkten Webseite.

Wie aktuell ist der Datenschutzhinweis?

Wir passen den Datenschutzhinweis an veränderte Funktionalitäten oder geänderte Rechtslagen an. Daher empfehlen wir, den Datenschutzhinweis in regelmäßigen Abständen zur Kenntnis zu nehmen. Sofern Ihre Einwilligung erforderlich ist oder Bestandteile des Datenschutzhinweises Regelungen eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.

Stand: Mai 2018 Grund: Anpassung an die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung